Geschäftsinhaltsversicherung- Inventar richtig absichern

Geschäftsinhaltsversicherung – was ist das?

Wenn es brennt oder Sie beispielsweise von einer Überschwemmung betroffen sind, dann ist in der Regel nicht nur das Gebäude betroffen, sondern auch der Inhalt Ihrer Räume und Lager. Die  Geschäftsinhaltsversicherung übernimmt die finanziellen Verluste, die durch den Wiedereinkauf der gelagerten Ware oder Reparatur der Einrichtung entstehen. Die Versicherung kommt für den Neuwert der versicherten Sachen oder nötige Instandsetzungen auf. Versichert sind Schäden die durch Einbruchdiebstahl, Sturm/Hagel, Feuer und Leitungswasser entstehen. Optional  können Sie Elementarschäden (z.B. Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung) mit absichern.

Wer benötigt eine Geschäftsinhaltversicherung?

Wenn Sie in Ihren Büro- und Lagerräumen wertvolles Inventar besitzen, dann benötigen Sie eine Geschäftsinhaltversicherung. Beispielsweise hochwertige Maschinen und Werkzeuge, wertvolle Waren, einen großen Fuhrpark oder auch eine teure Einrichtung.

Werkzeuge und wertvolles Inventar sollten versichert sein

Wertvolle Werkzeuge und Waren gut versichern. Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Was ist geschützt?

Lager: Waren und Vorräte

Büro: Kaufmännischen Einrichtungen (z.B. Regale, Schreibtische, Teppiche)

Produktion: Technischen Einrichtungen (z.B. Maschinen, Geräte, Werkzeuge)

Alle Waren, die sich zum Zeitpunkt des Schadens im Betrieb befanden (auch Fremdware) werden ersetzt.

Neben den Sachschäden werden je nach Tarif auch andere Aufwendungen ersetzt. Dazu gehören Aufwendungen für die Wiederherstellung von Akten, Löschkosten und Aufräumungs- und Abbruchkosten. Außerdem können auch Umweltschäden die in diesem Zusammenhang durch aus dem Betrieb in die Umwelt austretende Stoffe entstehen, versichert werden.

Was muss ich bei der Höhe der Versicherungssumme beachten?

Bei Eintreten eines Schadenfalls zahlt die Versicherung den Schaden maximal bis zur Höhe der Versicherungssumme. Wählen Sie die Versicherungssumme nicht zu niedrig. Berechnen Sie für die kaufmännischen und technischen Einrichtungen jeweils den Neuwert für die Wiederbeschaffung und planen Sie lieber einen Puffer ein, da die Höhe des Warenbestandes, der Vorräte und der Betriebseinrichtung variiert.

Wenn Sie nicht gerade Selbstständig im Homeoffice arbeiten, könnte eine Geschäftsinhaltsversicherung durchaus wichtig sein. Einen Termin für die Besprechung einer Geschäftsinhaltsversicherung können Sie hier vereinbaren. Wir beraten Sie gerne auch vor Ort.