Berufshaftpflicht-Betriebshaftpflicht: was ist der Unterschied?

Die Berufshaftpflicht ist ein betriebliche Versicherung für einige Berufsgruppen wie zum Beispiel ärztliche Tätigkeiten oder Beratungsleistungen, während die Bertriebshaftpflicht den Schaden gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und Besuchern abdeckt.

Berufshaftpflichtversicherung

Diese Haftpflichtversicherung ist für bestimmte Berufe, die durch mögliche Fehlberatung ein erhöhtes Risiko bergen, Vermögensschäden anzurichten. Einige Berufsgruppen sind sogar dazu verpflichtet, zum Beispiel Ärzte, Apotheker, Rechtsanwälte, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer. Aber auch für Architekten und Ingenieure, Berater oder Dolmetscher/Übersetzer ist eine solche Versicherung sinnvoll.

Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflicht ist eine Art passive Rechtsschutzversicherung. Der Versicherungsschutz gilt nur für den Anspruch auf Schadensersatz. Es gilt nicht für Ansprüche, die zum Gegenstand beispielsweiseErfüllung von vertraglichen Verpflichtungen“ oder „Unterlassung bestimmter Handlungen“ haben.

Benötigen Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung? Ist eine Berufshaftpflichtversicherung für Sie empfehlenswert? Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu diesen Themen in einem kostenlosen Beratungsgespräch. Rufen Sie uns an 07251-3812618