Anschlussfinanzierung – Jetzt im Zinstief sichern!


Die Corona-Pandemie bewirkt möglicherweise eine Steigung der Zinsen. Experten raten deshalb Hausbesitzern, deren Baukredit ausläuft, sich frühzeitig um eine Anschlussfinanzierung zu kümmern.

Ein sprunghafter Anstieg der Zinsen ist wohl nicht zu erwarten. Dafür sorgt die Europäische Zentralbank (EZB), die weiterhin Staatsanleihen aufkauft und deren Renditen damit künstlich niedrig hält. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch hoch, dass die Zinsen im Laufe der nächsten Jahre steigen. Wenn Ihr Baudarlehen bald ausläuft und Sie keine Risiken eingehen wollen, sollten sich jetzt bald Gedanken über eine Anschlussfinanzierung machen.


Ist Ihr Kredit älter als 10 Jahre?
Damals waren die Zinsen höher als heute, also lohnt sich in der Regel in den meisten Fällen. Außerdem ist es unabhängig von der vereinbarten Laufzeit möglich, nach 10 Jahren ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch zu nehmen, den Kredit kostenlos zu kündigen.

Ist Ihr Kredit jünger als 10 Jahre?
Wenn Sie kein Sonderkündigungsrecht haben, können Sie zwar ebenfalls vor Ablauf der Frist kündigen, aber Sie müssen in den meisten Fällen den Banken eine Vorfälligkeitsentschädigung, die so hoch sein kann, dass sich der Zinsvorteil der Umschuldung nicht mehr rechnet.
Es gibt jedoch eine Lösung: Das Forward-Darlehen. Damit können Sie sich das aktuelle Zinsniveau für bis zu fünf Jahre sichern. Das gibt Planungssicherheit, aber natürlich birgt es auch Risiken.

Ratenanpassung bei Umschuldung
Umschuldungen zu niedrigeren Zinsen bieten immer die Möglichkeit darüber nachzudenken, ob die Raten der gegenwärtigen Lebenssituation angepasst werden sollten. Sie können weniger Belastung im Monat wählen, oder – bei einem gleichbleibenden Tilgungsbetrag – haben Sie Ihren Kredit schneller getilgt.

Anschlussfinanzierung im Zinstief sichernsichern
Jetzt niedrige Zinsen sichern und Umschulden (Bild: chocolat01_pixelio.de)

Wenn Sie interessiert sind, erklären wir Ihnen gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch die Optionen und rechnen mit Ihnen durch, was für Sie in Frage kommt. Vorab können Sie die aktuellen Zinsen und unseren Beispielkalkulator hier verwenden.